NRD Fliedner Haus

Kordula Schulz-Asche, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Demografischen Wandel, Gesundheit und Behindertenpolitik und Direktkandidatin für den Bundestag besichtigt das Fliedner-Haus in der NRD, Mühltal
Die Nieder-Ramstädter Diakonie baut derzeit ein Pflegehaus für Menschen in Mühltal. Der 1. Bauabschnitt soll im Juli bezugsfertig sein. Das Haus am Fliednerplatz ist ein Teil einer schrittweisen Quartiersentwicklung auf dem NRD-Gelände. Zwischen dem NRD-Kita mit demnächst 40 Plätzen und dem Haus am Fliednerplatz, das 48 Menschen ein Leben in kleinen Hausgemeinschaften und Pflege nach individuellem Maß anbieten wird, soll es in Zukunft ein vielfältiges Wohn- und Freizeitangebot sowie Dienstleistung für Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Behinderung geben.
Kordula Schulz-Asche will sich vor Ort über das Konzept informieren. Mit dabei sind Robert Ahrnt, Landtagsdirektkandidat für den WK 50 sowie Christian Grunwald, Landtagsdirektkandidat für den WK 51 sowie Vertreter*innen des Kreistages und des GRÜNEN Ortsverbandes Mühltal.
Seitens der NRD werden Herr Walter Diehl , Vorstand NRD sowie weitere Mitarbeiter*innen der NRD anwesend sein.
Der Besichtigungstermin findet statt am
Donnerstag, 29. August 2013, 11:00 – 12:30 Uhr
in der Nieder-Ramstädter Diakonie, Stiftstraße 2, 64367 Mühltal

Artikel kommentieren