Sommertour Daniela Wagner MdB

Daniela Wagner, die Bundestagsabgeordnete der B90/Die Grünen, wird  im Rahmen ihrer Sommertour ausgewählte Initiativen und Unternehmen in Südhessen besuchen. Aus einer Vielzahl von Ideen und Anregungen aus den Ortsverbänden im Kreisverband Darmstadt-Dieburg ist der Öko- Birkenhof (geleitet von Bio-Landwirt Thomas Schaffer) in Klein-Zimmern ausgewählt worden.

Am Dienstag, den 21. August, wird sie den Hof in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr besuchen.

Daniela Wagner ist für den Wahlkreis 186 (Darmstadt-Dieburg) im Bundestag und außerdem ist sie die zuständige Abgeordnete für die Region Südhessen.

Die Grünen Groß-Zimmern laden hiermit auch alle Bürger Groß- und Klein-Zimmerns ein, an dieser Infoveranstaltung auf dem Birkenhof in Klein-Zimmern teilzunehmen.

Der Betrieb  hat eine Vorreiterrolle in der biologischen Landwirtschaft im Landkreis Darmstadt-Dieburg übernommen. Die Besucher können erfahren, wozu die Getreidesilos auf dem Hof genutzt werden: Des Weiteren wird es besondere Eindrücke über die Hühnerfarm, über die alte und neue, geben.

Thomas Schaffer wird den Hof vorstellen, über die Entstehungsgeschichte berichten und einen Einblick in die tägliche Arbeit geben. Außerdem wird er sicher seine Erfahrungen zum heißen Sommer 2018 mitteilen. Der Öko-Birkenhof ist mit seinen 12.000 Freilandhühnern im Feld zwischen Dieburg und Klein-Zimmern seit Jahren einer der wenigen Biohöfe im Kreis. Dort investieren nun Thomas Schaffer und sein Kompagnon Norman Jaensch kräftig: die Kapazität wird verdoppelt. Ein neuer, zweiter Stall für vier Gruppen à 3000 Tiere ist kurz vor der Vollendung und ein Hofladen mit einem breiten Angebot ist auch vorhanden.

Es wird also ein sehr interessanter Rundgang und es werden gute Gespräche zum Thema ökologische Landwirtschaft und deren Zukunftsfähigkeit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Daniela Wagner,  MdB besucht im Rahmen ihrer Sommertour den NABU Dieburg.

Der Termin findet am Mittwoch, 22.8. von 11 bis 13 Uhr statt.

Treffpunkt ist der Werlacher Weg in 64839 Münster (gehört zu Dieburg). Das NABU-Gebäude befindet sich an der Gesprenzbrücke, dort ist auch ein Parkplatz.

Zunächst findet ein Gespräch mit dem NABU statt, danach werden wir den Fuchsbau (daher der Name Naturfüchse, die NABU-Jugend- und Kinder) besichtigen. Der Leiter der NAJU wird auch dabei sein. Die Teilnehmer können hierfür Fahrgemeinschaften bilden.

Viele interessante Infos dazu findet ihr auf der Homepage des NABU: https://www.nabu-muenster-hessen.de/naju_kindergruppe.html

Leider werden keine Kinder anwesend sein, da die Schule wieder begonnen hat.

 

 

Artikel kommentieren