Kaffee, Kuchen, Krypto: Unter diesem Motto veranstaltet die LAG Medien und Netzpolitik am Sa, 05.04.2014 um 11:00 Uhr eine Kryptoparty.

Liebe Freundinnen und Freunde,

Kaffee, Kuchen, Krypto: Unter diesem Motto veranstaltet die LAG Medien und Netzpolitik am Sa, 05.04.2014 um 11:00 Uhr eine Kryptoparty.

Zur Zeit erleben wir den größten Überwachungsskandal in der Geschichte der Menschheit. Mit den Veröffentlichungen von Edward Snowden wurde klar, dass Geheimdienste massiv  Kommunikation im World Wide Web abfischen und weiterverarbeiten. Die Bundesregierung übt sich im Herunterspielen, der Ex-Innenminister Friedrich riet den Bürgern sich selbst zu helfen. 

Kryptografie, d.h. die Verschlüsselung von Informationen im Netz, ist ein wirksames Mittel, um sich vor ungebetenen Mitlesern zu schützen und deren Methoden zum Abhören privater Informationen zu blockieren. Wir möchten unser Recht auf informationelle Selbstbestimmung wahrnehmen und das Wissen, wie man zu mehr Selbstbestimmung beim Verschicken von Mails und anderen Informationen im Netz kommt, teilen.

Zu diesem Zweck lädt die LAG Medien und Netzpolitik am Samstag, den 5.4. in die Kreisgeschäftsstelle Darmstadt, Lauteschlägerstraße 38, 64289 Darmstadt ein (Anmeldungen erwünscht !). 

Nach einer kurzen Einführung können sich die Zuhörer an Thementischen mit den Schwerpunkten E-Mailverschlüsselung, sicheres und anonymes Surfen im Web und Dateiverschlüsselung informieren. Die LAG Mitglieder werden an praktischen Beispielen die Themen bearbeiten. Die Teilnehmer können Ihr Notebook mitbringen und mitmachen. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Wir freuen uns auf interessierte Teilnehmer!

Artikel kommentieren